Rodelverein

Swarovski-Halltal-Absam

seit 1904

Herzlich willkommen beim Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam

Der Rodelsport blickt in Absam auf eine mehrere Jahrhunderte alte Tradition zurück. Schon die Salzbergarbeiter der Saline im Halltal nutzten im Winter ihre Rodel, um zum Wochenende nach Hause ins Tal zu rodeln. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass der Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam mit seinem Gründerjahr 1904 und weit über 600 Mitgliedern zu den ältesten und Mitglieder stärksten Sportvereinen in Absam gehört. Er betreibt eine eigene Naturrodelbahn und ist mit zahlreichen Medaillengewinnern bei Olympischen Spielen, Landes- Staats- und Weltmeisterschaften einer der erfolgreichsten Wintersportvereine Tirols, wenn nicht Österreichs. 


News

Yannick-Armin: Die Bäume wachsen nicht in den Himmel

Gestürzt und trotzdem für den Weltcup qualifiziert – Ziel erreicht, aber Lehrgeld bezahlt. Eigentlich läuft es trotzdem gut für unser neues Doppel Yannick Müller/Armin Frauscher. In der Doppelsitzer-Konkurrenz verwiesen Geueke/Gamm die Italiener Ludwig Rieder/Patrick Rastner und das ukrainische Duo mit Ihor Hoi/Myroslav Levkovych auf die Plätze.

Dass die Bäume im Rodeln nicht in den Himmel wachsen, hat unser Doppel Yannick Müller und Armin Frauscher einmal mehr beim zweiten Nationencup-Rennen der Rodler aktuell in Lake Placid erfahren müssen. Sie haben sich trotz Sturz ins Ziel gerettet und damit für das Weltcup Rennen qualifiziert. Damit sollte ihr Trainer Peter Penz Recht behalten, der im Vorfeld der Bahn in Lake Placid großen Respekt zollte und sie als eine der schwierigsten im Rodel-Zirkus klassifizierte. „Die Bahn hat einen völlig eigenen Charakter, und so war es schwer für uns, unsere bisher gesammelten Erfahrungen bei unserem Start auf dieser Bahn umzusetzen“, analysierte Armin nach dem Rennen.

„Morgen beim Rennen werden wir natürlich unser Bestes geben“, so Armin weiter. Und, mit einem kleinen Augenzwinkern,  schon leicht philosophisch „auf jeden Fall so viel wie möglich für die nächsten Jahre mitnehmen“. Das sind wahre Racer, die niemals aufgeben! Klasse und morgen im Weltcup viel Glück!

Der Start unserer WC Doppel ist am Samstag, ab 15:03 Uhr CET, der zweite Lauf startet um 16:22 Uhr CET. Yannik Müller/Armin Frauscher starten als zweite (Nr.2) und Thomas Steu/Lorenz Koller als letzte (Nr. 19).

Ergebnisse Nationen Cup

 


Mitglied werden:

Wenn Sie Mitglied im Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam werden wollen, füllen Sie bitte beigelegten Antrag aus und senden Sie ihn entweder per E-Mail an wue.hubert@aon.at oder an Robert.Thiem@tme.at oder per Post an

 

Robert A. Thiem

Max-Weiler-Weg 5

6067 Absam

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 10 pro Jahr und Person und sollte auf das Konto bei der

Raiffeisenbank Absam: Kontonummer AT05 3620 0000 0011 7606 eingezahlt werden.

 

Für Fragen steht Ihnen Schriftführer Robert A. Thiem, Tel.: +43 699 1729 7314 gerne zur Verfügung.