Rodelverein

Swarovski-Halltal-Absam

seit 1904

Herzlich willkommen beim Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam

Der Rodelsport blickt in Absam auf eine mehrere Jahrhunderte alte Tradition zurück. Schon die Salzbergarbeiter der Saline im Halltal nutzten im Winter ihre Rodel, um zum Wochenende nach Hause ins Tal zu rodeln. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass der Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam mit seinem Gründerjahr 1904 und weit über 600 Mitgliedern zu den ältesten und Mitglieder stärksten Sportvereinen in Absam gehört. Er betreibt eine eigene Naturrodelbahn und ist mit zahlreichen Medaillengewinnern bei Olympischen Spielen, Landes- Staats- und Weltmeisterschaften einer der erfolgreichsten Wintersportvereine Tirols, wenn nicht Österreichs. 


News

Rodel-Jugend rundet erfolgreiches Wochenende ab

Drei Podest-Plätze, einen ersten und zwei dritte Plätze, belegte der Rodel-Nachwuchs vom RV Swarovski-Halltal-Absam beim internationalen Alpenländer Pokal 2020 in Imst. Viktora Gasser siegte in ihrer Klasse Jugend B und die Geschwister Schmidt belegten beide den dritten Platz. Daniel in der Klasse Jugend D und Mona in der Jugend C. Unser Tobias Danler wurde fünfter in der Klasse Jugend D.

An diesem Wochenende fand auf der Rodelbahn Imst Putzenwald der Internationale Alpenländerpokal + ASVÖ-Cup 2020, ein reines, international ausgeschriebenes Jugendturnier statt. Gemeldet waren 42 Buben und Mädchen aus drei Nationen, Deutschland, Italien und Österreich. Für unsere jungen Rodler war es das zweite Mal, dass sie an diesem Wettbewerb teilnehmen konnten. Dabei hatten sich alle vier nach den Trainingsläufen am Samstag für die Rennen qualifizieren können. 

Besonders erfreulich ist der erste Platz unserer Viktoria Gasser, die bereits bei den Tiroler Meisterschaften den zweiten Platz belegen konnte. Im ersten Lauf noch Dritte, schaffte sie mit einem hervorragenden zweiten Lauf den Sprung ganz oben aufs Podest und verwies die amtierende Tiroler Meisterin Anna Lerch nach einer Gesamtlaufzeit von 38.097 Sekunden um die Winzigkeit einer tausendstel Sekunde auf den zweiten Platz.

Unsere Mona Schmidt, die in der Jugend C – Klasse startete, fuhr nach einem   hervorragenden ersten Lauf auf den ersten Platz. Leider konnte sie im zweiten Lauf ihre Leistung nicht mehr ganz so gut abrufen, schaffte aber in der Gesamtwertung immer noch einen hervorragenden dritten Platz.

Ähnlich ging es ihrem Bruder Daniel, der in der Endabrechnung seiner Klasse „Jugend D“ auch auf dem dritten Platz landete. Er erreichte in beiden Läufen den dritten Platz, was ihn in der Endabrechnung auch aufs Podest brachte.

Der zweite Rodler vom RV Swarovski-Halltal-Absam bei der Jugend D, Tobias Danler lag nach dem ersten Lauf auf Platz sieben, schaffte aber mit einem besseren zweiten Lauf noch den fünften Platz.

Wir freuen uns mit unseren jungen Sportlern über das tolle Ergebnis, gratulieren herzlich und wünschen ihnen auch für ihren weiteren sportlichen Weg in unserem Verein alles Gute und viel Glück.


Ergebnisse


Mitglied werden:

Wenn Sie Mitglied im Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam werden wollen, füllen Sie bitte beigelegten Antrag aus und senden Sie ihn entweder per E-Mail an wue.hubert@aon.at oder an Robert.Thiem@tme.at oder per Post an

 

Robert A. Thiem

Max-Weiler-Weg 5

6067 Absam

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 10 pro Jahr und Person und sollte auf das Konto bei der

Raiffeisenbank Absam: Kontonummer AT05 3620 0000 0011 7606 eingezahlt werden.

 

Für Fragen steht Ihnen Schriftführer Robert A. Thiem, Tel.: +43 699 1729 7314 gerne zur Verfügung.