Rodelverein

Swarovski-Halltal-Absam

seit 1904

Herzlich willkommen beim Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam

Der Rodelsport blickt in Absam auf eine mehrere Jahrhunderte alte Tradition zurück. Schon die Salzbergarbeiter der Saline im Halltal nutzten im Winter ihre Rodel, um zum Wochenende nach Hause ins Tal zu rodeln. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass der Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam mit seinem Gründerjahr 1904 und weit über 600 Mitgliedern zu den ältesten und Mitglieder stärksten Sportvereinen in Absam gehört. Er betreibt eine eigene Naturrodelbahn und ist mit zahlreichen Medaillengewinnern bei Olympischen Spielen, Landes- Staats- und Weltmeisterschaften einer der erfolgreichsten Wintersportvereine Tirols, wenn nicht Österreichs. 


News

Pilzsammler-Treffen auf der Rodelhütte

Ein eher zufälliges Pilzsammler-Treffen hat am letzten Sonntag auf der Rodelhütte stattgefunden. Motiviert durch das Regenwetter der vergangenen Tage und durch den einen oder anderen Zeitungsbericht aus der Tiroler Tageszeitung, schwärmten einige Mitglieder des Rodelvereins unterhalb der Rodelhütte auf Höhe des oberen Runstbodens aus, um ihr Pilzglück zu suchen – und zu finden.

Sonja und Robert Thiem waren die ersten, die mit reichlicher Pilzbeute auf der Rodelhütte eintrafen, um ihr Ergebnis zu inspizieren. Unter der besonders kritischen Begutachtung vom Thaurer Pilze-Fachmann Alois Isser und Alois „Stuzi“ Lindner aus Absam breitete Sonja ihre Pilzschätze aus. Von Pfifferlingen, Stein- und Herrenpilzen, über tellergroße Parasol oder gemeinen Riesenschirmlingen, bis hin zu Täublingen und Schweinsohren hatte sie so ziemlich alles an essbaren Pilzen in ihrem Jutesack, was die Absamer Region hergibt. Doch dann kamen die Erharts mit ihrem Hund Blacky. Ob dieser als Pilz-Spürhund ausgebildet ist oder nicht, konnte nicht zwingend nachgewiesen werden. Doch Sonja und Charly hatten jedenfalls gute Pilzbeute in ihrem Rucksack ansammeln können. Eine Beute, die sie erst nach mehrfacher Aufforderung auch Karlheinz und Franz Geisler und Manfred Ebster herzeigten.

Und dann immer wieder die gleiche Frage, wo denn solche Pilze am Runstboden zu finden seien. „Na, dort unten“, zeigten alle unisono Richtung Absam, ihr Pilz-Geheimnis pflegend. Keiner wollte aber auch so gar nichts von seinem Wissen Preis geben. Dabei stellte sich aufs Neue unter Beweis, wie fanatisch das Pilze suchen werden kann. Und doch: nach einigem Fachsimpeln, Radieschen, kaltem Braten und mehreren Flaschen Bier verabschiedete man sich, um vielleicht doch noch Ausschau nach dem einen oder anderen Parasol als Zufallstreffer zu halten. Dabei ist eines sicher: der nächste Regen kommt bestimmt und mit ihm neue Pilze.


Weitere Fotos vom Pilzsammler-Treffen


Mitglied werden:

Wenn Sie Mitglied im Rodelverein Swarovski-Halltal-Absam werden wollen, füllen Sie bitte beigelegten Antrag aus und senden Sie ihn entweder per E-Mail an wue.hubert@aon.at oder an Robert.Thiem@tme.at oder per Post an

 

Robert A. Thiem

Max-Weiler-Weg 5

6067 Absam

 

Der Jahres-Mitgliedsbeitrag beträgt € 10 pro Jahr und Person und sollte auf das Konto bei der

Raiffeisenbank Absam: Kontonummer AT05 3620 0000 0011 7606 eingezahlt werden.

 

Für Fragen steht Ihnen Robert A. Thiem, Tel.: +43 699 1729 7314 gerne zur Verfügung.